Swapfiets jetzt auch in Wolfsburg verfügbar

Fahrrad-Abo-Anbieter garantiert kostenfreien Reparaturservice innerhalb von 48 Stunden

6K1A2635 Kopie.jpg
  • jpg

Braunschweig / Wolfsburg, Mai 2021 – Der mit seinen blauen Vorderreifen bekannt gewordene Fahrrad-Abo-Anbieter Swapfiets erweitert sein Servicegebiet von Braunschweig auf Wolfsburg. Damit sind ab sofort Swapfiets im monatlichen Abo inklusive Reparaturservice auch in Wolfsburg verfügbar. Ein Swapfiets-Store wie in Braunschweig ist in Wolfsburg derzeit nicht geplant.

Das clevere Konzept von Swapfiets kommt in Zeiten wachsender urbaner Mobilität sehr gut an, denn im monatlich kündbaren Abonnement ist ein persönlicher Vor-Ort-Reparaturservice inklusive. Innerhalb von 48 Stunden kommt ein “Swapper” zum über App oder Telefon vereinbarten Termin und Treffpunkt und repariert das Swapfiets. Wenn es nicht innerhalb von 10 Minuten repariert werden kann, wird es direkt gegen ein neues Swapfiets ausgetauscht. Daher der Name Swapfiets - „swap“ (das englische Wort für ‚austauschen‘) und „fiets“ (niederländisch für ‚Fahrrad‘).

 

Ab sofort liefert das Unternehmen das Deluxe 7 in Wolfsburg frei Haus zum Preis von 19,90 Euro pro Monat. Wer eine Immatrikulationsbescheinigung oder einen gültigen Ausbildungsnachweis vorweisen kann, zahlt monatlich 2 Euro weniger. Hinzu kommt bei der Anmeldung eine einmalige Einrichtungsgebühr in Höhe von 19,50 Euro. Diese entfällt für Kund*innen, die gleich ein Abo für 6 Monate abschließen. Auch das Power 7, das erste e-Bike im monatlichen Abo inkl. Reparaturservice, und ein günstigeres Hollandrad sind bei Swapfiets unter https://swapfiets.de/offer/wolfsburg erhältlich.

Braunschweig gehörte zu den ersten Städten, in denen seit 2018 Swapfiets verfügbar ist.

Im Schnitt haben über 1.000 Braunschweiger*innen und fast 60.000 Radfahrende in 30 Städten in Deutschland ein Swapfiets abonniert und sind fast täglich damit unterwegs. Damit sind sie nicht nur gesünder, schneller und flexibler unterwegs; vielmehr trägt das Fahrradfahren zu einer autofreien und damit grüneren und gesünderen Stadt bei.

Philipp von Puttkamer, District Manager von Swapfiets, sagt: “Unser Konzept wird in vielen Städten sehr gut angenommen und wir erwarten eine gesteigerte Nachfrage nach dem Lockdown. Wir freuen uns in Wolfsburg unser Fahrrad-Abo inklusive Reparaturservice anbieten zu können. In den nächsten Wochen sind die Chancen gut, eines der begehrten Power 7 e-Bikes abonnieren zu können, um bei dem tollem Wetter in den kommenden Monaten mobil zu sein.”

#  ENDE #

  • jpg
  • jpg
  • jpg
  • jpg
  • jpg
  • jpg
  • jpg
  • jpg
  • jpg

Über Swapfiets

Swapfiets ist das weltweit erste ‘bicycle as a service’ Unternehmen. Gegründet im Jahr 2014 in den Niederlanden, entwickelte sich das Scale-up schnell zu einem der führenden Micro Mobility Anbieter Europas mit fast 220.000 Mitgliedern zum Jahresbeginn 2021 in den Niederlanden, Deutschland, Belgien, Dänemark, Frankreich, Italien und Großbritannien. Im Frühjahr 2021 expandierte Swapfiets nach Spanien (Barcelona), Österreich (Wien) und Lyon, Nantes, Straßburg und Toulouse (Frankreich).

Das Konzept von Swapfiets ist einfach: Für eine monatliche Gebühr erhalten Swapfiets Mitglieder ein voll funktionstüchtiges Fahrrad oder Elektrofahrzeug für den eigenen Gebrauch. Wenn nötig, steht ein Reparaturservice ohne zusätzliche Kosten innerhalb von 48 Stunden zur Verfügung, um das Zweirad zu reparieren oder direkt gegen ein runderneuertes, fahrtüchtiges Exemplar auszutauschen.

In Deutschland startete Swapfiets in 2018 und mobilisiert mittlerweile über 60.000 Mitglieder in Aachen, Berlin, Bonn, Braunschweig, Bremen, Darmstadt, Dresden, Düsseldorf, Frankfurt am Main, Freiburg, Göttingen, Halle (Saale), Hamburg, Hannover, Heidelberg, Karlsruhe, Kiel, Köln, Leipzig, Lübeck, Mainz, Mannheim, München, Münster, Offenbach, Oldenburg, Osnabrück, Potsdam, Stuttgart, Wiesbaden und Wolfsburg.

Weitere Informationen und Bildmaterial finden Sie im Newsroom unter news.swapfiets.com sowie auf der Webseite unter unter www.swapfiets.com

Für Presseanfragen und Interviews kontaktieren Sie bitte: 

Sebastian Hesse | Big Bang & Whisper (Berlin) 

Tel. +49 30 69202499 

Email: presse@swapfiets.de

Über Swapfiets

Swapfiets ist das weltweit erste ‘bicycle as a service’ Unternehmen. Gegründet im Jahr 2014 in den Niederlanden, entwickelte sich das Scale-up schnell zu einem der führenden Micro Mobility Anbieter Europas mit über 250.000 Mitgliedern im Sommer 2021 in den Niederlanden, Deutschland, Belgien, Dänemark, Frankreich, Italien, Spanien, Österreich und Großbritannien.

Das Konzept von Swapfiets ist einfach: Für eine monatliche Gebühr erhalten Swapfiets Mitglieder ein voll funktionstüchtiges Fahrrad oder Elektrofahrzeug für den eigenen Gebrauch. Wenn nötig, steht ein Reparaturservice ohne zusätzliche Kosten innerhalb von 48 Stunden zur Verfügung, um das Zweirad zu reparieren oder direkt gegen ein runderneuertes, fahrtüchtiges Exemplar auszutauschen.

In Deutschland startete Swapfiets in 2018 und mobilisiert mittlerweile über 75.000 Mitglieder in Aachen, Berlin, Bonn, Braunschweig, Bremen, Dresden, Düsseldorf, Frankfurt am Main, Freiburg, Göttingen, Halle (Saale), Hamburg, Hannover, Heidelberg, Karlsruhe, Kiel, Köln, Leipzig, Mannheim, München, Münster, Offenbach, Oldenburg, Potsdam, Stuttgart und Wolfsburg.

Kontaktdaten

Verwandte Themen