Sommerlaune mit Swapfiets

Wie das Fahrrad-Abo immer mehr Großstädter begeistert

Amsterdam / Berlin, Mai 2022 – Strahlender Sonnenschein, gute Laune und nach zwei entbehrungsreichen Pandemiejahren endlich frischer Wind um die Nase. Glaubt man den Wetterfröschen, dürfte es in diesem Jahr ein grandioser Sommer in Deutschland werden. Fahrrad-Abos wie Swapfiets bieten die ideale Lösung um kostengünstig mit einem eigenen Fahrrad oder E-Bike inklusive Reparaturservice den Sommer genießen zu können.

2205_Swapfiets_Amsterdam_EP3A0201_1_SH.jpg
  • jpg

Heute prägen die Fahrräder mit den blauen Vorderreifen vielerorts das Stadtbild und werden immer öfter als modisches Accessoires auf vielen Instagramfotos in Szene gesetzt. Das blaue Vorderrad passt einfach zu gut zu den hellblauen Trendfarben des Sommers 2022. Als Swapfiets 2019 in die deutschen Großstädte kam, hätte noch niemand geglaubt, dass die Idee eines Fahrrad-Abos auf so viel Zuspruch stoßen könnte. Das weltweit erste ‘bicycle as a service’ Unternehmen entwickelte sich schnell zum führenden Fahrrad-Abo-Anbieter Europas mit weit über 250.000 Mitgliedern. Auch in Deutschland zählt der Service in großen Städten tausende Fahrradfahrer:innen, die für eine monatliche Gebühr ihr eigenes Swapfiets mit Reparaturservice erhalten. Und immer mehr Menschen entscheiden sich für das Fahrrad als flexible und umweltfreundliche Mobilitätslösung in der Stadt. Nicht zuletzt nimmt Swapfiets die Bedenken hinsichtlich Wartung und Nebenkosten der abonnierten Fahrräder und E-Bikes.

Bei der Auswahl fokussiert Swapfiets aufs Wesentliche für ungetrübten Fahrspaß in der Stadt: Vor allem viele Studierende entscheiden sich für das super günstige Swapfiets Original im typischen Hollandrad-Design, ab Juni 2022 ab 17,90 EUR pro Monat. Wer gerne öfter in der Stadt unterwegs ist und auf Komfort setzt, entscheidet sich für das Deluxe 7 mit 7-Gang-Shimano-Schaltung, erhältlich ab 21,90 EUR pro Monat.

Da immer mehr Menschen gerade auf längeren Strecken und für noch mehr Fahrspaß lieber mit einem E-Bike unterwegs sind, bietet Swapfiets in ausgewählten Städten auch das eigens für die Wege in der Stadt konzipierte Power 1 E-Bike. Die Mischung aus Citybike und Elektromotor kommt mit nur einem Gang aus, bringt es aber für 59,90 EUR pro Monat auch auf bis zu 25 km / h. Als Premium-Variante ist das Power 7 mit 7-Gang-Schaltung für 79,90 EUR pro Monat erhältlich. Viele Fahrer:innen von Lieferdiensten setzen auf die robuste, langlebige Bauart des Power 7, mit dem man unter idealen Bedingungen mit einer Batterieladung bis zu 100 km weit fahren kann.

Der Unisexrahmen aller Modelle ist in verschiedenen Farben erhältlich und passt für Fahrer:innen mit einer Körpergröße zwischen 160 cm und 200 cm. Die Räder können direkt im Laden abgeholt oder innerhalb des jeweiligen Servicegebiets ausgeliefert werden. Ein Reparatur-Service innerhalb von 48 Stunden ist in allen Abos ohne Zusatzkosten inklusive.

  • jpg
  • jpg
  • jpg
  • jpg
  • jpg
  • JPG
  • JPG
  • jpg
  • JPG
  • JPG
  • jpg
  • jpg

Weiteres Bildmaterial zur freien redaktionellen Verwendung hier im Media Kit

Über Swapfiets

Swapfiets ist das weltweit erste "Bicycle-as-a-Service"-Unternehmen mit einem zirkulären Geschäftsmodell. Das 2014 in den Niederlanden gegründete Scale-up hat sich schnell zu einem der führenden Anbieter von Mikromobilität in Europa entwickelt und hat mittlerweile über mehr als 280.000 Mitglieder in den Niederlanden, Deutschland, Belgien, Dänemark, Frankreich, Italien und dem Vereinigten Königreich. Seit dem Frühjahr 2021 ist Swapfiets auch in Spanien (Barcelona), Österreich (Wien) und Lyon, Straßburg und Toulouse (Frankreich) tätig. Swapfiets will die Lebensqualität in europäischen Städten erhöhen, zudem strebt das Unternehmen eine zu 100% zirkuläre Produktlinie an sowie bis 2025 einen klimaneutralen Geschäftsbetrieb. Im Oktober 2022 ist Swapfiets offiziell der B Corp Gemeinschaft beigetreten, um seiner Mission mehr Nachdruck zu verleihen.

In Deutschland startete Swapfiets in 2018 und mobilisiert mittlerweile zehntausende Mitglieder in Berlin, Bonn, Braunschweig, Bremen, Düsseldorf, Frankfurt am Main, Göttingen, Halle (Saale), Hamburg, Hannover, Heidelberg, Karlsruhe, Kiel, Köln, Leipzig, Mannheim, München, Münster, Oldenburg, Potsdam, Stuttgart und Wolfsburg.

Das Konzept von Swapfiets ist einfach: gegen eine feste monatliche Gebühr steht Swapfiets-Mitgliedern immer ein funktionierendes Fahrrad zur Verfügung. Sollten unerwartet Probleme auftreten, wird das Fahrrad innerhalb von 48 Stunden repariert oder sofort und ohne zusätzliche Kosten ausgetauscht. swapfiets.de

Kontaktdaten

Verwandte Themen

Receive Swapfiets news on your RSS reader.

Or subscribe through Atom URL manually